Sonographie (Ultraschall) Säuglingshüften

Die Sonographie (Ultraschalluntersuchung) der Babyhüfte ist eine in den ersten Lebensmonaten extrem wichtige Untersuchung. Dabei wird vor allem festgestellt, in welchem Entwicklungsstadium sich die Hüftpfanne und der Hüftkopf befinden. In dieser frühen Lebensphase können Korrekturen schmerzfrei durch konservative Mittel (z.B. breites Wickeln oder Spreizhose) vorgenommen werden. Fehlerhafte Hüftstellungen könnten später sonst zu Hüftarthrosen führen und die Implantation eines künstlichen Hüftgelenks erforderlich machen.