Orthopädische Behandlungsverfahren

Nach Abklärung der Ursache Ihrer Beschwerden ist Ziel unser Bemühungen zunächst immer die konservative Therapie. Dies bedeutet, dass wir alles daran setzen, Ihnen operative Eingriffe zu ersparen.

 

Dazu zählen:

Schmerztherapie unter Berücksichtigung psychosozialer Faktoren mit Medikamenten, wirbelsäulennahen und Gelenkinjektionen, Infusionen, Chirotherapie, Orthesenversorgung, Krankengymnastik und Rehasportmaßnahmen, Einleitung von stationären und ambulanten orthopädischen Rehabilitationsmaßnahmen.